So überzeugt Ihr Gästebad optisch

Aus jedem Zweitbad kann ein Erste-Wahl-Ort werden. Unsere Bad-Experten wenden dafür zwei Schritte an: zum einen tatsächlich Platz sparen und zum anderen größere Raumdimensionen optisch simulieren.

Die Bad-Planer schaffen aus jedem kleinen Badezimmer eine Wohlfühl-Oase. Ich bin begeistert!

Raumwunder Gästebad

Mit eleganten Badmöbeln, interessanten Farbkontrasten und versteckten Stauraum kommt das kleine Bad zum großen Auftritt. Wichtig ist ein durchdachtes Raumkonzept mit wohldosierten Highlights.

Badmöbel

Mit ein paar Tricks und Kniffen kann man aus einem winzigen Badezimmer einen Raum zum wohlfühlen schaffen. Licht, Einrichtung und Farbe spielen dabei eine besonders große Rolle:

1

Farbkonzepte: Die Zeiten mit weißen Fliesen bis unter die Decke sind passé. Heutzutage bieten gedämpfte Töne eine ruhige Grundlage und peppige Farben sorgen für den modernen Kontrast. Dies zieht nicht nur die Blicke auf sich, sondern schafft auch Struktur.

2

Neue Formen: Moderne Formen sorgen für frischen Wind in Ihrem Badezimmer und gleichzeitig für mehr Platz. So kann beispielsweise ein runder Waschtisch die Lösung für das Anstoßen der Tür am bisherigen eckigem Waschtisch sein.

3

Optik: Das passende Licht sorgt vor allem in Gästebädern ohne Fenster für die richtige Stimmung. Ein dimmbares Lichtpanel oder indirekt in den Spiegel integrierte Leuchten bewirken im Vergleich zu grellen Halogen-Spots Wunder. Wichtig ist, dass man warmweißes Licht benutzt.

Alape
burgbad

4

Freude am Detail: Kleine Details wie Seifenspender und Co. haben in minimalistischen Badezimmern eine große Bedeutung. Die Liebe zum Detail ist hier besonders gefragt. Smarte Lösungen sind Produkte, die zwei Funktionen vereinen. Zum Beispiel den Schrankgriff und den Halter für das Handtuch in einem.

5

Stauraum: Funktionale und optische ansprechende Möbel wie beispielsweise Eckschränke oder Waschtisch-Säulen mit integrierten Fächern sorgen für mehr Platz im Gäste-Badezimmer. So haben Sie genug Stauraum für Handtücher, Toilettenpapier und Reinigungsmittel.

6

Ablageflächen: Flächen zur Ablage sollte man im Gäste-Badezimmer einplanen, da Gäste vielleicht ihren Ring ablegen oder ihre Handtasche abstellen wollen. In die Wand integrierte Unterputz-Armaturen oder Waschtische mit Ablageflächen sind hierfür die Lösungen.

KEUCO
KEUCO
Dornbracht

Sie möchten Ihr Bad renovieren oder modernisieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (02 09) 9 30 60-0

Termin vereinbaren

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zu Themen wie Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung erhalten Sie hier:

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten