Photovoltaik

Solarthermie - Sonnenenergie nutzen

Bei der Technik der Solarthermie nutzt man, mittels Dachkollektoren, die Wärme der Sonne für den eigenen Haushalt. Dabei wird die Wärme direkt in einen Warmwasserspeicher abgegeben, welcher dann zum Duschen oder Baden genutzt werden kann. Scheint einmal keine Sonne, versorgt der gut gedämmte Speicher Sie trotzdem noch zuverlässig mit Wärme. Über die kalten Wintertage kann zusätzlich noch der Brenner der Heizung zur Unterstützung genutzt werden. 

 

Sichern Sie sich Unabhängigkeit

Investieren Sie in Ihre Zukunft. Die Energie der Sonne ist nicht nur kostenlos und zuverlässig, sondern schenkt Ihnen auch absolute Unabhängigkeit von den gängigen Preisen. Um den Warmwasser-Bedarf einer vierköpfigen Familie zu 60% zu decken, braucht es nur 6 Quadratmeter Kollektorfläche. Dazu kommt, dass so rund 1,5 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden. 

Sparen Sie Heizkosten

Der Umstieg auf Sonnenenergie ist ganz einfach. Die benötigten Kollektormodule können ganz einfach in das schon bestehende Heizungssystem integriert werden. So kann die Sonnenwärme als unterstützende Energiequelle genutzt werden. Für die eigentliche Aufnahme der Sonnenenergie sind die Kollektormodule auf dem Dach verantwortlich. Durch die flachen Glasteile oder Vakuumglasröhren fließt eine Mischung aus Frostschutzmittel und einfachem Wasser, das sich durch die Sonnenstrahlen erhitzt. Diese Wärme wird dann weitertransportiert und in gedämmten Warmwasserspeichern gelagert, von wo aus sie dann bei Bedarf in Ihre Dusche oder Badewanne geleitet oder als Heizungsunterstützung genutzt wird. 

Vakuumröhrenkollektoren - so funktioniert's

Das Wort "Solar" steht ursprünglich für thermische Solarkollektoren, die die Energie der Sonne in nutzbare Wärme umwandeln. Besonders effizient sind hierbei die Kollektoren, die aus sogenannten Vakuumröhren bestehen. Mit ihrer dunkel beschichteten Absorbierfläche können sie sich auch den kleinsten Sonnenstrahl zunutzen machen. Ein intelligentes Spiegelsystem leitet diesen dann sofort ins Innere der Röhre, wo er seine Energie abgibt. 

 

Haus_mit_Solarzellen
bad & heizung concept AG

 

Das könnte Ihr Dach sein - mit einem Vakuum-Röhrenkollektor können Sie sich Sonnenenergie perfekt zunutze machen.

Die Vakuum-Röhrenkollektoren von Vaillant

Der Vakuum-Röhrenkollektor auroTHERM exclusiv ist die perfekte Wahl, wenn der Platz nur begrenzt ist. Mit seiner runden Absorberfläche, der Doppelglas-Konstruktion und der Solarspiegelanordnung verspricht er auch bei wenig Sonneneinstrahlung höchste Effizienz. 

 

 

Röhrenkollektor von Vaillant

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (02 09) 9 30 60-0

Termin vereinbaren

Markus Klein - Klein GmbH & Co. KG

 

Energiewende
bad-heizung concept AG

Beim Energiewandel mitmachen!

Jeder kann Teil eines Energiewandels sein. Beginnen Sie damit, nachhaltige Ressourcen für Strom und Heizung zu verwenden.
Energiewende

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Fachbetriebes leicht in mehreren Schritten planen und realisieren.

Schrittweise Modernisierung

 

 

3HEADER_Montage_stk112266rke_22_2.jpg
Gettyimages

Welcher spezielle Heizungstyp sind Sie?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Typfrage.

Heizungssysteme

 

Frau im Beratungsgespräch
b&h concept ag

Heizungssanierung Schritt für Schritt

Am Anfang der Renovierung sollte immer eine professionelle Analyse des baulichen und energetischen Zustands des Gebäudes stehen.

Energetische Sanierung

 

Kind vor blauem Himmel
GettyImage

Wärme & Strom: Ein starkes Doppel

Erzeugen Sie selbst Strom und Wärme - die Kraft der Sonne macht es möglich. Jetzt informieren und unabhängig werden!

Wärme und Strom

Scan Skizze Plan Heizung

 

 

Wie man Heizkosten spart

Heizkosten lassen sich mit ein paar praktischen Tricks,  intelligenten Heizsystemen und klugen Wartungs- und Servicekonzepten einsparen.

Spartipps