Trinkwasser GROHE Blue Home

SolvisClean für maximale Trinkwasserhygiene

Die Filteranlage SolvisClean revolutioniert die Trinkwasserhygiene. Während Legionellen und andere Krankheitserreger im Trinkwasser bisher nur durch das Erhitzen des Wasser bekämpft werden konnten, säubert der SolvisClean das Wasser nun mechanisch und energiesparend.

 

Adresse und Kontakt

Klein GmbH & Co. KG
bad & heizung
Buschgrundstraße 37
45894 Gelsenkirchen

T (02 09) 9 30 60-0
info@klein-badundheizung.de

Mithilfe der innovativen Exergene-Technolgie reinigt der SolvisClean Ihr Trinkwasser zuverlässig und gründlich.  

BEG 2021: Bis zu 50 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand

Und so ist die Exergene-Technologie aufgebaut: Der Kern der Filteranlage ist ein Ultrafiltrationsmodul mit automatischem Filtermanagement. Dieses besteht aus einem Bündel schlauchförmiger Membranen mit einer Durchlässigkeit von circa 0,02 Mikrometer. Alle Partikel, die größer sind, werden so sofort herausgefiltert und direkt ins Abwassersystem gespült. Darunter fallen in erster Linie Bakterien, aber auch Rostteile oder Trübstoffe. 

 

prinzip solvisclean

Das gereinigte Wasser wird dann direkt ins Trinkwassernetz eingespeist. Das Ultrafiltrationsmodul sorgt mechanisch dafür, dass keine Fremdkörper ins Trinkwasser gelangen, ein spezielles Modul verhindert später die Verkeimung auf der Trinkwasserseite. 

Energiesparen mit niedrigen Temperaturen

SolvisClean befreit das Trinkwasser mechanisch von Fremdkörpern, deshalb ist keine thermische Desinfektion nötig. Für den Benutzenden bedeutet das: freie Temperaturwahl und das wiederum reduziert die benötigte Energie um bis zu 40%. Weitere Vorteile, die der SolvisClean mit sich bringt, sind:

  • weniger Energiekosten für die Trinkwarmwasserbereitung
  • Hygiene- Garantie für Ihr Trinkwasser
  • Einbau und Nachrüstung problemlos umsetzbar
  • Weniger Verkalkung durch niedrigere Temperaturen.
  • hohe Wirtschaftlichkeit und Effizienz trotz umweltfreundlicher Wärme
  • Kombination mit Monitoring-System oder Frischwasser-System SolvisVital möglich


Seine volle Wirkung entfaltet der SolvisClean vor allem in größeren Wohneinheiten, wie Mehrfamilienhäusern, Heimen oder Krankenhäusern. Dass Wassererwärmung und Zirkulation bei den modularen SolvisVital-Systemen getrennt laufen, garantiert zudem niedrige Rücklauftemperaturen und maximale Effizienz - auch in Kombiantion mit Brennwertkessel, Solaranlagen, BHKW oder Wärmenetzen. 

Doppelt hält besser

Der SolvisClean sorgt also nicht nur zuverlässig für sauberes Trinkwasser, sondern schont auf Dauer auch Ihre Geldbörse. Seine Höchstleistung erreicht er in Kombination mit dem Frischwassersystem SolvisVital. Bei Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

4 Vorteile des SolvisClean:

  • Zukunftsorientiert
    Mit seinem Ultrafiltrationsmodul entfernt der SolvisClean mechanisch und gründlich Fremdkörper aus Ihrem Trinkwasser - und spart dabei auch noch Energie und Geld. 

  • Zuverlässige Überwachung
    Die gesamte Anlage wird durch ein durchgängiges Monitoring überwacht. Das fachliche Hygienemanagement überwacht die einzelnen Teile und ihre Funktionsweise und erkennt Fehler sofort. Diese können dann sofort von unserem Service-Team überprüft und behoben werden.
  • In Sekundenschnelle installiert
    Entscheiden Sie sich erstmal für sauberes Trinkwasser, geht der Rest schnell. Die SolvisClean -Anlage kann mit nur wenigen Handgriffen angebracht werden. Dazu werden nur 2 T-Stücke, ein Abwasseranschluss und die gängige Strombversorgung mit 230 V benötigt.
  • Auch zur Miete
    Den SolvisClean gibt es auch zur Miete. Das kommt vor allem bei Sanierungen oder ähnlichem zur Anwendung. 

Was sind Legionellen?

Legionellen sind die wohl bekannteste Gefahr bei Trinkwasserverunreinigungen, doch was genau versteht man überhaupt unter diesen Krankheitserregern? Legionellen sind kleine stäbchenförmige Bakterien, die im Wasser leben. Dem Menschen können Sie ausschließlich bei der Aufnahme über die Lunge, wie zum Beispiel beim Duschen, gefährlich werden. Äußern wird sich ein Legionellenbefall bei uns durch Legionellose oder die Legionärskrankheit.

 

Frau unter Dusche von Hansgrohe

Wir beraten Sie gern. Senden Sie uns jetzt Ihre Online-Anfrage:

T (02 09) 9 30 60-0

Online-Anfrage

Markus und Fei Klein - Klein GmbH & Co. KG

Weitere Informationen zu Produkten von Solvis:

 

SolvisBen + Solarkollektoren
Solvis

Kompaktkessel SolvisBen

Der kompakte Heizkessel SolvisBen versorgt Ihr Haus mit komfortabler Heizwärme und warmem Frischwasser – und das nicht nur heute, sondern auch in Zukunft. Dank modularem Aufbau ist der Kessel auch Jahre nach der Installation auf andere Energiequellen umrüstbar.

SolvisBen

 

Energiemanager von SolvisMax
Solvis GmbH

Energiemanager SolvisMax

Sparsam, ökologisch und innovativ: Durch das Modulsystem des Solarheizkessels von Solvis ist man in der Wahl des Brennstoffs flexibel. Man kann jederzeit auf einen anderen Energieträger wechseln. Die Sonne sorgt immer für eine kostengünstige und unabhängige Grundversorgung.

SolvisMax

 

Solvismax und Solarkollektoren
Solvis

Tuning für Ihren Heizkessel

Sie brauchen eine neue Heizung, wissen aber nicht, welcher Energieträger langfristig der sicherste und günstigste ist? Ihr alter Heizkessel ist noch voll funktionsfähig, aber Sie möchten trotzdem kostenlose Solarenergie nutzen und Heizkosten sparen?

SolvisMax Solo

 

Frau

 

Heizen mit Wärmepumpe
 

Umweltfreundlich, energieeffizient, autark: Die Wärmepumpe Lea nutzt die in der Luft gespeicherte Sonnenenergie zur Wärmegewinnung. Das flexible Wärmepumpensystem kann im Neubau, bei der Modernisierung von Heizanlagen, aber auch im sanierten Altbau eingesetzt werden.

SolvisLea

 

Solvis Lino 4
Solvis

 

Komfortabel Heizen mit Holz

Der Pelletkessel SolvisLino ist eine vollautomatische Zentralheizung, die höchsten Komfortansprüchen genügt. Die Pellets gelangen automatisch und genau dosiert in die Brennkammer, wo sie durch Heißluft entzündet werden.

SolvisLino

 

SolvisPV2Heat
Solvis GmbH

Wärme aus Überschussenergie

Photovoltaikanlagen erzeugen
Strom aus der Wärme der Sonne.
An manchen Tagen wird dabei
mehr Strom produziert, als selbst verbraucht werden kann.
Diese Energie lässt sich sinnvoll nutzen.

PV2Heat

 

Bildschirm

SolvisControl - Zentrale Heizungsregelung

Die SolvisControl 3 ist ein Alleskönner: Denn wenn Sie sich zusätzlich zu Ihrem Solvis Hybrid-Heizsystem für die SolvisControl 3 entscheiden, verfügen Sie über eine zentrale Regelung der gesamten Anlage. Unabhängig davon, ob Sie zusätzlich eine Solaranlage, ein Pelletheizsystem oder eine Wärmepumpe betreiben. Sie können jederzeit alle Werte und Parameter ablesen.

SolvisControl

 

Handy

(Fern-) Überwachung von Heizungsanlagen

Mit dem SolvisPortal wird die Überwachung Ihrer Solvis-Heizungsanlage ausgesprochen komfortabel. Denn mit SolvisPortal können nicht nur Sie selbst Ihre Anlage mittels App überwachen, sondern auch dem betreuenden Fachhandwerker und gegebenenfalls dem Solvis-Kundendienst den externen Zugriff ermöglichen.

SolvisPortal

 

SolvisClean

Effiziente Trinkwasserhygiene

Gesundheitsgefahren im Leitungswasser durch Legionellen und andere gefährliche Bakterien konnten bislang nur durch starke Erhitzung des Wassers minimiert werden. Jetzt reinigt die Filteranlage SolvisClean das Trinkwasser mechanisch und spart dabei Energie.

SolvisClean

 

Dunkler Solidpower BlueGen vor weißem Hintergrund
Solidpower

Klimafreundliche Brennstoffzellentechnik

Die Firma Solvis hat sich als Pionier für erneuerbare Energien einen Namen gemacht hat. Nun setzt sie als Hersteller von Hybrid-Heizsystemen auch auf die Brennstoffzellentechnologie von SOLIDpower. Dazu kombiniert Solvis die Brennstoffzelle SOLIDpower mit seinen Energiemanagern und schafft ein System, das Strom und Wärme für den Privatverbrauch produziert.

SolidPOWER

 

SolvisBen
Solvis

 

Mehr Heizung für's Geld!

Heizungen von Solvis zeichnen sich durch Ihren modularen Aufbau aus, der mit der Zukunft mitwächst. So sind Solvis-Heizungen auch Jahre nach dem Aufbau noch um weitere Energieträger wie Solvis Solaranlagen nachrüstbar. Hohe Material- und Fertigungsqualität – Made in Germany.

Heizungsförderung