Mittelpunkt Badewanne

Das Herzstück und der Mittelpunkt des Badezimmers ist die Badewanne. Jeden Tag können Sie hier Ihr individuelles Entspannungs-Programm genießen. Bei der richtigen Auswahl der Wanne gibt es einiges zu beachten - gerne helfen Ihnen unsere Experten bei der Auswahl.

Einfach wohlfühlen und entspannen - ein heißes Bad hilft gegen fast alles.

Mittendrin oder ab in die Ecke?

Es gibt eine große Auswahl an Formen, Farben und Materialien bei Badewannen. Gerne beraten wir Sie und installieren Ihre individuelle Wohlfühloase im Badezimmer.

Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: kantig, minimalistisch oder rund - alles ist möglich. Bad-Experten wissen genau wie man aus der Vielzahl an Formen, Materialien und Möglichkeiten eine für Sie perfekt passende Badewanne findet.

Da sie so außergewöhnlich wie ihr Besitzer sind, benötigen Badezimmer eine individuelle Planung. Eckwannen nutzen den Platz in schwierigen Grundrissen und rechteckige Wannen helfen beim Platz sparen. Es ist zudem möglich eine freistehende Wanne zu installieren. Wannen in Übergröße ermöglichen das komfortable Baden zu zweit.

Eine Badewanne mit fünf Ecken

Hinter der Wanne Duravit Paiova steckt eine pfiffige Idee: Die gemeinsam Badenden tauchen nebeneinander in das wohltuende Bad ein anstatt sich gegenüber zu sitzen.

Luxus pur

Bei der Mineralwanne mit Metall-Legierung Gold von Mauersberger wechseln sich glänzende und matte Effekte ab. Ein gewisser Luxus wird der Wanne durch die Goldoptik verliehen.

Klare Linienführung

Sie sticht mit ihrer geraden Linie und klaren Linienführung als architektonisches Design-Statement hervor: Die Duravit Vero Air.

 

Pink & White

Eine farbige Badewannen-Hülle, die sich etwas traut: Die Mauersberger Pink & White. Sie überzeugt mit einem mineral-matt-weißen Design innen und pinker Optik außen.

Den Bade-Platz neu definieren

Mit einem Stoffbezug definiert die BetteLux Oval Couture den Platz der Wanne neu. Stoff trifft auf Stahl sowie Wohn- und Badbereich vermischen sich immer mehr.

 

 

Werkstoffe

Neben eleganten Formen sind für ein ausgewogenes und zeitloses Design auch die Kombination verschiedener Materialien von großer Bedeutung. Für das pure Wohlbefinden sorgen Badewannen, die im Mineralgussverfahren produziert wurden. Bei der Herstellung mischt man Natursteinpulver und Polyesterharz und gießt es anschließend in eine Form. Man erhält eine sogenannte Gelcodeschicht, die durch eine besonders angenehme Oberfläche hervorsticht. Sie fühlt sich, dank ihrem glatten Schliff, besonders angenehm an und schmeichelt zudem durch die edle Hochglanzoptik dem Auge. Das Material behält außerdem seinen Glanz über viele Jahre und ist sehr widerstandsfähig.

Stahlemaille ist ein weiterer raffinierter Werkstoff: Ein spezieller Brennprozess sorgt dafür, dass die Oberflächenglasur aus Emaille unzertrennbar mit dem Stahlkörper verschmilzt. Das Ergebnis ist eine belastbare Badewanne mit langer Lebensdauer, die sich dank der ebenmäßigen Glasur problemlos reinigen lässt. Eine gute Wahl für Ihr Badezimmer!

Wenn Sie eine passende Badewanne für ihr geplantes oder bereits vorhandenes Badezimmer suchen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Unsere Bad-Experten beraten Sie ausführlich und finden die perfekte Form und das passende Material für Ihr Badezimmer.

Mehr zum Thema Bad und Wellness

Egal, ob Sie Ihr Bad verschönern, teilsanieren oder komplett erneuern möchten, hier finden Sie weitere Informationen zu vielen Bad-Themen.

 

Dusch-Badewanne

Badewanne oder Dusche? Einfach beides! Dusch-Badewannen wie die „Twinline“ von Artweger sind wahre Multifunktionstalente.

Dusch-Badewanne

 

Ein Design-Traum!

Unsere Badplaner verstehen sich nicht zuletzt als Trendscouts. Sie behalten den Überblick über die neu entwickelte Produkte und aktuelle Designtrends.

Badgestaltung

 

Kneipp-Kur im eigenen Bad

Eine Kneipp-Kur im eigenen Badezimmer? Warum nicht. Nutzen Sie die wohltuende Kraft des Wassers mit kalten Güssen oder Wechselduschen!

Kneipp