Energie-Beratung

So sparen Sie beim Heizungskauf

Wenn Sie sich für den Kauf einer neuen Heizung entscheiden, müssen Sie die Investitionskosten oft nicht allein tragen. Verschiedene Fördermittel und Zuschüsse sollen jedermann, den Schritt in Richtung umweltfreundliches Heizen ermöglichen. Setzen Sie sich bei Fragen zum Thema gerne mit uns in  Verbindung!

blue – Das Magazin für
Bad, Heizung und Umbau

Die 9. Auflage unseres Wohn-Magazins „blue“ ist erschienen. Auf mehr als 200 Seiten zeigt „blue“ die besten Konzepte nachhaltige Bad-Gestaltung, effiziente Heizungssysteme und ganzheitliche Wohnraumsanierung.

Magazin anfordern

Blue Magazin 2019
Kundenberatung am PV-Modul

Zuschüsse für Heizungsoptimierung

Seit dem 1. August 2016 erhalten Hausbesitzer auch für die Heizungsoptimierung Zuschüsse. Zu optimierenden Maßnahmen zählen beispielsweise der Einbau neuer Pumpen oder ein hydraulischer Abgleich. Dabei gilt: Die ausgebauten Pumpen müssen mindestens zwei Jahre alt sein, die neuen möglichst Hocheffizienzpumpen. Auch Optimierungspläne an bestehenden Anlagen können - jedoch nur in Kombination mit einem hydraulischen Abgleich - durch Zuschüsse gefördert werden. 

Fördergelder für Sonnenenergie

Wer auf Solarenergie umsteigen möchte, den erwarten vielfältige Förderungen. Einerseits kann die gewonnene Sonnenenergie gegen eine Einspeisevergütung ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden, andererseits erleichtern günstige Kredite den Einstieg in die Solarenergie. Wer eher zur Solarthermie tendiert, wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) unterstützt und kann mit Zuschüssen oder Darlehen der KfW Bankengruppe rechnen.

Förderung bei BHKW- und Batteriespeicher

Planen Sie die Investition in ein eigenes Blockheizkraftwerk, können Sie mir einem einmaligen Investitionszuschuss des Bundesumweltministeriums rechnen.Dabei hängt die Größe des Zuschusses von der elektrischen Leistung der Anlage ab. 

Sparen bei der Energieberatung

Auch bei der Energieberatung kann man als Hausbesitzer sparen. Mit einem Zuschuss fördert der Staat die Bewegung in Richtung effizienteres und umweltschonenderes Heizen. Der Energieausweis kann dabei helfen, Einsparpotenziale sofort zu erkennen und die zukünftigen Kosten langfristig zu minimieren. Dabei ist es nötig zwischen dem Verbraucherausweis (für bestehende Gebäude) und dem Bedarfsausweis (für Neubauten) zu unterscheiden. 

Preiswerte Darlehen

Leider ist der Plan, die Umwelt zu schützen, nicht so einfach und vor allem nicht so günstig, wie man sich das wünscht. Die Bundesregierung unterstützt deshalb, die Eigentümer, die sich für einen Umstieg entschieden haben, mit vielfältigen Förderprogrammen , die auch untereinander kombiniert werden können. Das soll die Belastung durch Heiz- und Investitionskosten verringern und den Umstieg auf erneuerbare Energien für jedermann möglich machen. 


 

Solvis Referenzhaus Förderung

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (02 09) 9 30 60-0

Heizungs-Anfrage

Markus Klein - Klein GmbH & Co. KG

Die richtige Heizung finden

Weitere Informationen rund um das Thema Heizungsmodernisierung, Heizkosten und Energie-Beratung:

 

Rasen mit Tipps

Minimieren Sie Ihre Heizkosten!

Irgendwas geht immer. An der Heizkostenschraube lässt sich gut drehen. Energie-Experten wissen, wie Sie es anpacken können.

Kosten sparen

 

Energie-Experten Gruppenbild

Energie-Experten behalten den Überblick

Ein guter Energie-Experte führt die Planungen des Konzeptes selbst aus und koordiniert den Einsatz aller Gewerke aus einer Hand.

Energieberatung

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Heizungen gibt es für jeden Geldbeutel

Für eine erste Kosteneinschätzung hat der bad & heizung-Fachbetrieb die verschiedenen Anlagentypen in drei Kategorien zusammengefasst.

Heizungskosten