Das passende Lichtkonzept sorgt für die Wohlfühlatmosphäre 

Es gibt verschiedene Arten ein Badezimmer zu beleuchten. Vor allem soll das Badezimmer zum Wohlfühlen einladen. Daher benutzt man am besten eine direkt und gut ausleuchtende Lichtquelle. Ein Bad-Profi weiß genau, welches Lichtkonzept dafür benötigt wird.

Erst war ich skeptisch und habe mich gefragt, ob ich wirklich ein Lichtkonzept brauche. Doch jetzt, nach der Installation, genieße ich die angenehme Atmosphäre in meinem neuen Badezimmer.

Welches Licht für welche Räumlichkeiten?

Bei der richtigen Auswahl der Badezimmerbeleuchtung spielt die Größe des Raums eine wichtige Rolle. Eine Deckenbeleuchtung, mit zusätzlichem Licht am Spiegel, ist für kleine und mittelgroße Badezimmer zu empfehlen. Bei größeren und geräumigeren Bädern wird ein zusätzliches Licht eingesetzt. Dieses eignet sich dann für die richtige Beleuchtung von Dusche und Badewanne wie auch Möbelstücken.

Sieger Design

Das Small Size Premium Spa von Sieger Design bietet mit wechselbarer Lichtfarbe und bewegten Bildern Premiumbad-Qualität auf 6 Quadratmetern.

Harmonie

Alle Ecken des Badezimmers werden durch eine harmonische und gleichmäßige Raumbeleuchtung abgedeckt. Durch ein indirektes Lichtkonzept wird im Badezimmer eine ruhige Atmosphäre erzeugt. Zudem empfehlen sich Dimmer für die Hauptbeleuchtung um das Licht für ein Vollbad stimmungsvoller einstellen zu können. Das wichtigste ist jedoch, dass das Licht nicht blendet. 

Lampenschirme verändern Licht 

Sie können zusätzlich mit der Auswahl der Lampenschirme und Abdeckungen die Wirkung des Lichts verändern. Mit Opal oder Milchglas zaubert man besonders weiches Licht. Zudem ist es entscheidend, welche Größe des Schirms oder der Abdeckung verwendet wird. Man erhält weicheres Licht je größer der Schirm im Vergleich zur Leistung ist. Dies kann man auch auf Halogenlicht übertragen.

Spiegelbeleuchtung

Es soll keinen Schatten werfen, aber auch nicht blenden - das Licht am Spiegel muss besonders beachtet werden. Ideal sind dabei senkrechte Ausleuchtungen an den Spiegelseiten. Besondere Geltung des Raums erhalten Sie durch integrierte Lichter in Designermöbel.  Zudem bieten Lichtmodule und Lichtschienen weitere Möglichkeiten zur persönlichen Gestaltung des Badezimmers. Accessoires können einzeln angestrahlt werden. Dies hat den Effekt, dass der Raum in einem angenehmen Licht erscheint. Das wichtigste ist, dass alle Lampen für Nassräume zugelassen sind.

Keuco

Lichtkonzept und Spiegelschrank in einem: der Royal L1 von Keuco 

Nur das Beste für Ihr Badezimmer 

Sie wünschen eine funktionale und stimmungsvolle Beleuchtungen für Ihr Badezimmer? Gerne können Sie in unserer Filiale vorbeikommen unsere Bad-Experten beraten Sie ausführlich zu den Themen rund um Beleuchtungskonzepte für Ihr Badezimmer.

burgbad

Ohne Berührung lässt sich der Spiegelschrank rc40 von Burgbad in verschiedene Lichtstimmungen versetzen. Zudem hüllt er durch die integrierte LED-Deckstrahlung das ganze Badezimmer in natürlich leuchtendes Licht. 

Alape

Sanftes Licht bekommt Ihr Badezimmer durch die im filigranen Rahmen integrierten LED-Leuchten des kreisrunden Designspiegels SP.FR750 von Alape.

 

Steubler

Planung vom Profi

Unsere Badexperten erstellen Pläne, auf deren Grundlage das Bad ganzheitlich gestaltet werden kann. Am Ende steht ein Bad, das niemals von der Stange ist.

Badplanung

 

Dornbracht

Das smarte Bad

Ob zu Hause oder von unterwegs: Die neuen Smarthome-Anwendungen sorgen für mehr Sicherheit, sparen Energie und schenken Ihnen jede Menge Komfort.

Smartes Bad

 

Frick

Kleine Räume

Wenig Platz? Macht nichts! Mit dem richtigen Badplaner an der Seite werden auch kleine Räume zu großartigen Badezimmern. Jetzt entdecken!

Kleine Räume

 

burgbad

So leuchtet das Bad

Hell und atmosphärisch: Mit dem richtigen Lichtkonzept eines Profis kann man seinem Bad eine besondere Ausstrahlung geben.

Lichtkonzept

 

Alape

Schöne Accessoires

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die aus einem Raum ein Zuhause machen. Gerade in kleinen Bädern setzen clevere Accessoires Akzente.

Accessoires

 

Ein Design-Traum!

Unsere Badplaner verstehen sich nicht zuletzt als Trendscouts. Sie behalten den Überblick über die neu entwickelte Produkte und aktuelle Designtrends.

Badgestaltung

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zu Themen wie Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung erhalten Sie hier:

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten