Heizungsberatung

Schritt für Schritt zum Selbstversorger

Der Wechsel zu erneuerbaren Energien ist für viele eine attraktive Option, trotzdem erscheint das Festhalten am alten, bewährten Heizkessel um einiges komfortabler und leichter. Wie Sie beide Dinge problemlos miteinander kombinieren können, zeigen Ihnen unsere Energie-Experten. Der Schritt zum Selbstversorger muss nämlich nicht immer ein großer sein. Mit unseren Tipps und Trick kommen Sie in kleinen Etappen Ihrem Ziel immer näher - und dabei können Sie sogar Ihren alten Gas- oder Ölbrenner behalten.

 

Adresse und Kontakt

Klein GmbH & Co. KG
bad & heizung
Buschgrundstraße 37
45894 Gelsenkirchen

T (02 09) 9 30 60-0
info@klein-badundheizung.de

Unsere Experten zeigen Ihnen, wie Sie schnell und unkompliziert zum Energie-Selbstversorger werden - komfortabel, einfach und mit Ihre alten Heizkessel.

BEG 2021: Bis zu 50 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand

Die 6 Schritte in die Unabhängigkeit:

Grafik alter Heizkessel

1. Schritt

Den alten Heizkessel NICHT entsorgen, sondern behalten. 


Brennwertgeräte

 

Grafik Sonne

2. Schritt

Selbst Strom aus der Kraft der Sonne gewinnen. 


Photovoltaik

 

Grafik Wärmespeicher

3. Schritt

Einen Wärmespeicher ins Netz integrieren.

SolvisSolo

 

Grafik Heizkörper

4. Schritt

Den eigenen Strom effizient zum Heizen und zur Warmwasseraufbereitung nutzen.

PV2Heat

Grafik stromerzeugendes BHKW

5. Schritt (optional)

Bei Bedarf später noch ein BHKW integrieren.

Blockheizkraftwerk

Grafik Stromspeicher

6. Schritt (optional)

Überschüssigen Strom speichern.


Batteriespeicher

Stocken Sie Ihre Heizung auf!

Um die Energie Ihres Öl- oder Gasbrenners effizienter zu nutzen, empfiehlt es sich in einen Wärmespeicher oder Energiemanager zu investieren. Dieser steigert die Effizient der gesamten Anlage und bietet zudem die Möglichkeit den Brenner mit moderneren Techniken, wie beispielsweise einer Solaranlage zu verbinden. 

Am intelligentesten funktioniert hier eine Solaranlage, die den überschüssigen Strom in ein Power-to-Heat-System einspeist. Dieses wandelt den Strom in Wärme um, sodass dieser dann im Solarwärmespeicher besser gespeichert werden kann. Auch kann die produzierte Wärme dann für's Duschen, Baden oder Heizen verwendet werden.  

Ihre persönliche Heizungsanlage

Mit einem intelligenten Wärmespeicher investieren Sie in eine Grundlage, mit der Sie jederzeit in die Unabhängigkeit starten können. Entschließen Sie sich dann, sich doch langsam von Ihrer alten Heizung zu trennen, kann dieser mit einer modernen Gas-Brennwertheizung oder einer Brenntoffzelle, zu einem intelligenten Gesamtsystem ausgebaut werden. Dank der modularen Beschaffenheit der heutigen Systeme können Sie Ihre Heizung nach Belieben und individuell auf Ihre Umstände anpassen und so noch effizienter heizen. 

Ihren eigens erzeugten Strom können Sie direkt in einen Stromspeicher einfließen lassen oder beispielsweise für die Ladestation Ihres Elektromobils verwenden. 

 

Grafik zur Produktion, Nutzung und Speicherung von Wärme und Strom

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (02 09) 9 30 60-0

Heizungs-Anfrage

Markus Klein - Klein GmbH & Co. KG

 

Mann im Wohnzimmer mit Kamin liest eine Zeitung
goodluz 123rf

Schritt für Schritt

Machen Sie ihren alten Heizkessel in nur wenigen Schritten fit für die Zukunft!

6 Schritte

 

 

Solvismax und Solarkollektoren
Solvis

SolvisMax Solo 

Dieser ausgezeichnete Solarspeicher verbindet den vorhandenen Heizkessel mit einer Solaranlage auf dem Dach.

Solarspeicher

 

 

PV-Modul mit Himmel  und Sonne im Hintergrund
fotolia, danielschoenen

Sonnenenergie nutzen

Eine Photovoltaik-Anlage wandelt Sonnenenergie direkt in elektrischen Strom um.

Photovoltaik

 

 

Grafische Hausabbildung mit dem Energiefluss der SolvisPV2Heat
Solvis GmbH

Strom als Wärme speichern

Überschüssigen Strom sinnvoll nutzen und in Wärme umwandeln. SolvisPV2Heat macht es möglich.

PV2heat

 

 

Wärme & Strom | Unabhänigkeit | Hand Symbole

Unabhängigkeit

Selbst erzeugten Strom zum Heizen nutzen und von Energieversorgern unabhängig werden.

Wärme & Strom erzeugen