Waermepumpe Solvis Lea vor Haus

Modulare Hybridheizungen

Sie möchten verschiedene Energieträger miteinander kombinieren, Ihren Altbau mit Umweltwärme versorgen und selbstproduzierten Strom in nutzbare Wärm umwandeln? Dank neuster Technologien ist, was hier unmöglich klingt, problemlos umsetzbar. Eine intelligente Hybridheizung stimmt Verbrauch, Bedarf und produzierte Menge ständig aufeinander ab und arbeitet so besonders effizient.

 

Adresse und Kontakt

Klein GmbH & Co. KG
bad & heizung
Buschgrundstraße 37
45894 Gelsenkirchen

T (02 09) 9 30 60-0
info@klein-badundheizung.de

Mit dem aktuellen Förderprogramm der BAFA wird es noch einfacher, auf ein hybrides Heizsystem umzusteigen.

BEG 2021: Bis zu 50 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand

Zum Selbstversorger werden

Seit dem neuen Klimaschutzgesetz ist das Heizen mit fossilen Brennstoffen wie Gas oder Öl teurer als zuvor. Gleichzeitig gibt es immer mehr Förderprogramme, die den Wechsel zu erneuerbaren Energien unterstützen. Aus diesen Gründen denken viele Hausbesitzer derzeit über einen Heizungstausch nach. 

Schema Energiemanager
bad&heizung concept Ag

Modernes Heizen geht ganz einfach. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Förderprogramme richtig nutzen und effizient Ihre eigene Wärme und Ihren eigenen Strom produzieren.

 

Was macht eine Hybridheizung aus?

Mit einem abgestimmten Baukastensystem heizen Sie entspannter und effizienter. Verbrauch und Produktion sollten dabei stets perfekt aufeinander abgestimmt sein, um unnötige Kosten zu vermeiden. Hierbei hilft ein integrierter Energie-Manager. Dieser koordiniert Strom, Warmwasser und Heizung und sorgt dafür, dass Ihnen immer genug aber nie zu viel zur Verfügung steht. Diese besonders präzise Regelung ermöglich auch die effiziente Nutzung von umweltfreundlichen Energien, wie beispielsweise durch eine Wärmepumpe.

Kombination verschiedener Energieträger

Doch was, wenn an kälteren Tagen die, durch die Wärmepumpe produzierte, Energie nicht ausreicht, um Ihren Haushalt zu versorgen? Hier gibt es zwei Möglichkeiten, die am besten in der Kombination funktionieren. So kann überschüssige Energie im Wärmespeicher des Energie-Managers zwischengespeichert werden. Sollten auch diese Reserven im Notfall nicht ausreichen, wechselt der Energie-Manager zu einem anderen Energieträger. Dies kann eine konventionelle Gas-Heizung sein aber auch jeder andere Energieträger.

 

 

Der Energiemanager Solvis Max

Als Energie-Manager ist der Solvis Max ein Modulsystem, das verschiedene Energieträger miteinander kombiniert und koordiniert. Für Sie als Nutzer bedeutet dies, dass sie flexibel in der Wahl des Brennstoffes und weitgehend unabhängig von gängigen Preisen und Anbietern sind. Je nach Gegebenheiten und Bedürfnis können Sie den Solvis Max als Schnittstelle zwischen erneuerbaren und konventionellen Brennstoffen nutzen oder aber komplett auf grüne Technologien umsteigen. 

SolvisMax Energiemanager

Ein Energie-Manager nimmt Ihnen eine Menge arbeitet ab. So sorgt er unter anderem dafür, dass Strom, Heizung und Warmwasser optimal aufeinander abgestimmt sind.

 

Kombination mit Photovoltaik

Die flexiblen Kombinationsmöglichkeiten sind genau das, was eine Hybridheizung ausmacht. Trotzdem lässt sich sagen, dass vor allem Photovoltaik-Anlagen sich gut als Ergänzung eignen. Die so produzierte Energie kann entweder direkt für den Betrieb der Wärmepumpe genutzt werden oder aber für später zwischengespeichert werden.

Der Weg zur eigenen Hybrid-Anlage

Der erste Schritt in Richtung eigener Hybrid-Heizung besteht darin, sich selbst zu informieren. Dabei ist es ratsam, sich Hilfe von einem Experten zu holen, da die Menge an Technologien für den Laien oft schwer zu überblicken ist. Auch unsere Energie-Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Füllen Sie dafür ganz einfach unser Online-Formular aus und wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (02 09) 9 30 60-0

Heizungs-Anfrage

Markus Klein - Klein GmbH & Co. KG

Effektive Heizungstechnik

Erfahren Sie mehr über die Kraft der Sonne, regenerative Hybridheizungen, höchsteffektive Blockheizkraftwerke, Stromspeicher und Co..

Solaranlage auf Dach

 

Der Sonne sei Dank!

Hausbesitzer können ihren selbst erzeugten Solarstrom nicht nur für den eigenen Strombedarf, sondern auch direkt für Heizung und Warmwasser nutzen.

Photovoltaik

Einfamilienhaus mit Wärmepumpe von Solvis
Solvis GmbH

 

Hybridheizung

Mit einer Hybridheizung können Sie Energieträger miteinander kombinieren, Umweltwärme im Altbau nutzen und selbsterzeugten Strom in Warmwasser umwandeln.

Hybridheizung

BHKW
Bad & Heizung

 

Ein Kraftwerk nur für Sie

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie verbrauchen nur einmal Energie und erzeugen damit sowohl Strom als auch Wärme.

BHKW

Ein Heizkessel steht in der Wohnung

 

Strom auf Vorrat

Ein Stromspeicher kann die Überschüsse an selbst erzeugtem Strom für die Zeiten zwischenspeichern, in denen die Eigenerzeugung nicht ausreicht.

Stromspeicher

Brennkessel

 

Heizungsmodernisierung

Ihre Heizung ist etwas in die Jahre gekommen? Modernisieren Sie jetzt, ohne das ganze System auszutauschen! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Heizkessel behalten.

Heizung aufrüsten

Unabhängig bild

 

Unabhängig werden

Auf steigende Energiekosten gibt es eine Antwort: mehr Unabhängigkeit! Unsere Energie-Experten beraten Sie ausführlich, wie Sie wirtschaftlich klug Ihre Unabhängigkeit vergrößern.

Unabhängigkeit