Dusche

Mit Sicherheit sauberes Wasser: die Trinkwasserverordnung

Die Trinkwasserverordnung garantiert Bewohnern sauberes und gesundes Trinkwasser. So wird zum Beispiel einem Legionellenbefall und damit auch gesundheitlichen Schäden beim Trinkenden vorgebeugt. 


 

Adresse und Kontakt

Klein GmbH & Co. KG
bad & heizung
Buschgrundstraße 37
45894 Gelsenkirchen

T (02 09) 9 30 60-0
info@klein-badundheizung.de

Seit Dezember 2013 gilt ein neuer, weitaus niedrigerer Blei-Richtwert für Trinkwasser. Dieser kann ausschließlich durch den Austausch der alten Bleileitungen durch neue, bleilose erzielt werden. Ob sich  in Ihrem Gebäude noch Bleileitungen befinden, muss Ihnen Ihr Vermieter mitteilen. 

Die Trinkwasserverordnung gilt für alle Wohnungs- oder Gebäudeeigentümer. Hier macht es keinen Unterschied, ob Sie selbst das Eigentum nutzen oder es nur vermieten, Sie sind für die Einhaltung der Verordnung verantwortlich. 


Die Trinkwasserverordnung

Im Rahmen der Trinkwasserverordnung sind Sie verpflichtet als Hausbesitzer den folgenden Punkten nachzukommen: 

  • Anzeigepflicht:
    Meldung aller zentralen Warmwasserbereitungsanlagen, sowie baulicher oder betrieblicher Vorhaben beim Gesundheitsamt. 
  • Prüfpflicht:
    Jährliche Entnahme von Wasserproben.
  • Aufzeichnungspflicht:
    Notation von Art und Menge verwendeter Aufbereitungsstoffe. Diese sollten den Mietern stets zugänglich sein.
  • Informationspflicht/Aushangpflicht:
    Die Ergebnisse der Wasserproben müssen den Mietern stets schriftlich mitgeteilt oder aber im Gebäude ausgehängt werden.
Trinkwasser GROHE Blue Home
GROHE

Gefahr des Legionellenbefalls

Im Trinkwasser befinden sich immer Legionellen, jedoch nur in geringen Mengen. Sind die Warmwasseraufbereitungsanlagen zu kalt eingestellt (30-45 Grad) oder steht das Wasser zu lange in warmen Leitungen, dann entstehen schnell krankheitserregende Keime, die sich rapide verbreiten. Diese sind wiederum die Auslöser der lebensgefährlichen Legionärskrankheit.

Trotzdem muss man sagen, dass der Kontakt mit Legionellen nicht immer zu einer Infektion führt. Gefährlich ist vor allem die Inhalation der Keime beispielsweise in der Dusche, im Whirlpool oder durch die Klimaanlage. Bei Menschen mit stabilem Immunsystem birgt die Aufnahme durch den Magen hingegen keinerlei Gesundheitsrisiko. 

Konsequenzen für die Verantwortlichen

Gehen Sie als Vermieter der Erfüllung Ihrer Pflichten nicht nach und stellen Ihren Mietern gefährdendes Wasser zur Verfügung, müssen Sie mit ernsten Folgen rechnen. Die Tat kann sowohl mit Geldstrafen als auch mit Gefängnisstrafen geahndet werden. Auch das bloße Ignorieren der Trinkwasserverordnung kann eine saftige Geldstrafe nach sich ziehen.

Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie weitere Fragen zum Thema Trinkwasserverordnung haben. Dazu übernehmen unsere ausgebildeten Fachleute gerne alles - von der Überprüfung über die Instandsetzung bis hin zur Instandhaltung - was Ihre Heizungsanlage betrifft.

 

Weitere Informationen zum Thema Trinkwasser

Lernen Sie noch mehr zu den Themen Trinkwasser und Armaturen:

Dusche
stage

 

Sauberes, weiches Wasser

Die öffentliche Wasserversorgung garantiert Ihnen sauberes Trinkwasser bis zum Wasseranschluss im Keller. Von dort an liegt es bei Ihnen, diese hervorragende Qualität zu erhalten oder sogar noch zu verbessern.

Sauberes Wasser

Trinkwasser für die ganze Familie
GROHE

 

Trinkwasserverordnung

Die Trinkwasserverordnung schützt vor Gesundheitsschäden durch die Verunreinigung von Wasser. Es können u.a. Legionellen auftreten – Bakterien, die eine schwere Form der Lungenentzündung auslösen können.

Trinkwasserverordnung

Trinkwasser GROHE Blue Home
GROHE

 

Trinkwasser-Check

Trinkwasser ist ein Lebensmittel. Sorgen auch Sie dafür, dass es sicher ist und lassen Sie Ihre Trink­wasser­leitungen überprüfen. Unsere Sanitär­fachleute ver­ein­baren gerne einen Termin für Ihren Trink­wasser-Check.

Trinkwasser-Check

Armatur GROHE Blue
GROHE

 

Trinkwasser-Armatur GROHE Blue

Zapfen Sie Mineralwasser aus der Küchenarmatur! Mit GROHE Blue® erhalten Sie Ihr Lieblingsgetränk direkt aus dem Wasserhahn. Für individuellen Genuss wahlweise mit oder ohne Kohlensäure, gekühlt oder auf Zimmertemperatur.

GROHE Blue

Grohe Red - Armatur
Grohe

 

Küchenarmatur
GROHE Red

Ihr Wasserkocher hat ausgedient: Durch einen unsichtbar montierten Boiler direkt unter der Spüle erhalten Sie kochendes Wasser nun direkt aus dem Wasserhahn. GROHE Red® macht’s möglich: Kochen und aufbrühen ohne lange Wartezeiten!

GROHE Red

Grohe blue
GRohe

 

Effiziente Trinkwasserhygiene

Gesundheitsgefahren im Leitungswasser durch Legionellen und andere Bakterien konnten bislang nur durch starke Erhitzung des Wassers minimiert werden. SolvisClean reinigt das Trinkwasser stattdessen mechanisch und spart so Energie.

Solvis Clean

Wir beraten Sie gern. Senden Sie uns jetzt Ihre Online-Anfrage:

T (02 09) 9 30 60-0

Online-Anfrage

Markus und Fei Klein - Klein GmbH & Co. KG